Lexikon

Auf Kiel legen

So wird der Baubeginn im Schiffsbau genannt, wobei der Kiel ausgelegt wird. Dieser Vorgang entspricht in etwas der Grundsteinlegung am Bau und wird in der Regel in einer kleinen Zeremonie feierlich begangen. Dabei sind dann meist Vertreter der Werft und der Reederei. Ein Teil der Zeremonie ist es auch eine oder mehrere Münzen auf die Pallung unter der ersten Sektion zu legen, was Glück bringen soll. Darüber hinaus wurden solche Münzen schon in etlichen alten Schiffswracks gefunden, was vermuten lässt, dass es diesen Brauch schon zwei- bis einhundert Jahre vor Christus gab.


Weitere Begriffe aus der Seefahrt

[wpshortcodead id=“5a853215558c8″]

Anzeige

Schreibe einen Kommentar