Die neue Mein Schiff 1 – das Sport- und Wellness-Schiff

Mein Schiff 1 aus der Vogelperspektive, Foto: Tui Cruises

Die Mein Schiff-Flotte bekommt 2018 eine neue Nummer Eins. Die neue Mein Schiff 1 kommt auf eine Schiffslänge von 315,7 Metern und überragt damit ihre Vorgängerinnen um 20 Meter.

Das heißt noch mehr Platz zum Wohlfühlen an Bord, dank einer größeren Auswahl an Kabinen und Suiten, aber auch sonst stehen Sport und Wellness ganz oben auf der Liste.

Neben dem bewährten 25-Meter-Pool bieten die Sportbereiche noch mehr Möglichkeiten als je zuvor: Mit einer Fläche von rund 2.000 Quadratmetern ist der Fitness- und SPA-Bereich größer als je zuvor und bekommt auf Deck 15 einen neuen Platz an Bord. So können sportbegeisterte Gäste künftig in großzügiger Atmosphäre ganz oben mit unverbautem Blick aufs Meer trainieren.

Die Arena auf Deck 14 ist künftig überdacht und damit für jedes Wetter und jegliche Aktivitäten „gerüstet“: Eine integrierte Kletterwand und Vorrichtungen für TRX-Training (ein hoch effektives Ganzkörper-Workout, bei dem mit einem nicht elastischen Gurtsystem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird) bieten hier das abwechslungsreiche Gegenprogramm zur kulinarischen Vielfalt an Bord. Und auch Kulturliebhaber kommen in der Arena auf ihre Kosten: Eine ausfahrbare Leinwand mit Beamer verwandelt die Arena im Handumdrehen in ein Kino.

Die neue Mein Schiff 1 startet am 19. Mai 2018 ab/bis Kiel und bietet im Sommer acht- bis zehntägige Ostsee & Baltikum-Routen sowie achttägige Reisen nach Südnorwegen an. Ab September 2018 geht es dann für das neueste Wohlfühlschiff zu den Kanarischen Inseln. Dort wird sie auf zwei siebentägigen Routen mit „Kanaren mit Madeira“ und „Kanaren mit Marokko“ unterwegs sein.

Fotos: TUI Cruises