Karibik Kreuzfahrten im Trend

Foto: Alonso Reyes / Unsplash

Die Karibik ist traumhaft schön, Küsten, Orte und auch das Meer sind ganz besondere Attraktionen auf dieser Welt. Und die beste Art und Weise, sich das karibische Meer anzuschauen, ist nun einmal der Wasserweg. Nur auf einer Kreuzfahrt kann man derart viel sehen und erleben im gesamten karibischen Raum. Die Zeit auf See, die Landgänge und die Unterhaltung auf dem Schiff sind mit nichts zu vergleichen. Die Anzahl der Reisenden, die in jedem Urlaub eine Kreuzfahrt buchen, wächst beständig. Und die Karibik wird als Ziel von vielen mehr als einmal im Leben ausgewählt. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken und zu erkunden.

Sterne, Meer, Unterwasserwelt und Karibikflair – alles auf einer Kreuzfahrt

Eine Kreuzfahrt ermöglicht innerhalb der kurzen und kostbaren Ferientage viel zu erleben. Von Insel zu Insel und von Küstenhafen zu Küstenhafen am Festland fährt ein Schiff mit seinen vielen Gästen an Bord. Der Service auf einem guten Kreuzfahrtschiff ist mit nichts zu vergleichen. Individueller kann man gar nicht reisen. Mehrere Frühstückszeiten, verschiedene Themen-Restaurants, die man ganz nach Geschmack und Vorlieben besuchen kann, und rund um die Uhr ein Barservice, der alle Wünsche erfüllt, das und noch viel mehr wird auf einer Kreuzfahrt geboten. Hinzu kommen traumhafte Nächte an Bord, in denen man den klaren Sternenhimmel in der Karibik genießen kann. Für die Liebhaber des Wassersports gibt es meist mehrere Pools, und auf den Landgängen werden Tauchkurse und Tauchstunden in den beliebten Ressorts angeboten.

Foto: Ishan @seefromthesky / Unsplash

Länder wie die Dominikanische Republik, Jamaika, Dominica, Trinidad und Tobago, Grenada, Barbados und viele andere können auf einer einzigen Reise besucht werden. Man erhält nur auf einer Karibikkreuzfahrt die Möglichkeit, nachts in einem mehr als komfortablen Bett zu liegen und am Tag beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen zu können. Auf diesen Landgängen, die von den Mitarbeitern des Kreuzfahrtschiffes sehr gut organisiert werden, kann man auch jede Menge Souvenirs erstehen.

Und dabei muss es sich keinesfalls um irgendwelche kitschigen Dinge handeln. Beliebt sind bei Touristen insbesondere landestypische Gegenstände, die die Einwohner der Länder im Alltag benutzen. Und die Bordverwaltung wird auch regelmäßig Empfehlungen zu den Verhaltensweisen im Gastland geben. Hat man keine Lust auf einen Landgang, dann lässt es sich hervorragend im Hafen auf dem vor Anker gegangenes Schiff in einem gemütlichen Liegestuhl liegen. Der Bordservice wird den Gast mit alkoholischen Cocktails und anderen Getränken versorgen. Am Abend zum Dinner hat man dann schon eine gesunde leichte Urlaubsbräune. Eine Kreuzfahrt in die sonnige Karibik hat eben viele gute Seiten.