Bug

Bug wird der vordere Teil eines Schiffsrumpfs genannt. Das Gegenteil ist das Heck. ...

Der Kiel ist so was wie das Rückgrat eines Schiffes. Es ist das Wichtigste im Boden eines Schiffes angebrachte Längsverband, an dem wiederum die Spanten – sozusagen die Rippen – angebracht werden. Diese dienen der Stabilisierung der Querseiten. ...

Verlässt ein Schiff den Hafen, so spricht man vom „Auslaufen“. ...

Steuerbord ist die RECHTE Seite eines Schiffes. Die andere Seite nennt sich Backbord. Um die Seite zu bestimmen, wendet man sich auf dem Schiff immer dem Bug zu. ...

Backbord ist die LINKE Seite eines Schiffes. Die andere Seite nennt sich Steuerbord. Um die Seite zu bestimmen, wendet man sich auf dem Schiff immer dem Bug zu. ...

So wird der Baubeginn im Schiffsbau genannt, wobei der Kiel ausgelegt wird. Dieser Vorgang entspricht in etwas der Grundsteinlegung am Bau und wird in der Regel in einer kleinen Zeremonie feierlich begangen. Dabei sind dann meist Vertreter der Werft und ...