Mit Star Clippers zum großen Segel-Abenteuer

Royal Clipper, Foto: Star Clippers / John Will Kommunikation

Der Anbieter Star Clippers ist der weltweit größte Anbieter für Segelfahrten mit einer Flotte von drei Segelschiffen. Diese verbinden die traditionelle Schifffahrt mit modernem Komfort. Die dazugehörige „Royal Clipper“ ist zudem offiziell das größte Segelschiff der Welt. Wenn Du auch zum großen Segeltörn aufbrechen möchtest, kommt nun eine gute Gelegenheit. Star Clippers startet mit neuem Programm in die Saison 2017.

Die Flotte des Kreuzfahrt-Anbieters

Zu der künftig wachsenden Flotte zählen bisher drei 4- und 5-Mast-Vollschiffe: die „Royal Clipper“, „Star Clipper“ und „Star Flyer“. Der Fünfmaster „Royal Clipper“ weist eine Länge von 134 Metern auf und bietet 227 Passagieren Platz. Die baugleichen Viermaster „Star Clipper“ und „Star Flyer“ bringen es auf 115,5 Meter und beherbergen bei voller Belegung 170 Passagiere. Dies macht die Fahrt auf dem Segelschiff in einem kleineren Rahmen möglich als auf einem der bekannten großen Kreuzfahrtschiffe.

[bctt tweet=“Auf zu neuen Abenteuern mit @StarClippers #Segelschiff #Kreuzfahrt #Reise“ username=“wir_reisen“]

Der Fokus im Segelprogramm

Star Clippers hat den Anspruch, die Angebote jenseits vom Massentourismus zu gestalten. Die über 40 abseits von großen Kreuzfahrtschiffen liegenden Routen führen Dich deshalb mehrheitlich zu kleineren Häfen und Inseln im Mittelmeer. Auch Fahrten zu Fernzielen sind möglich. Die 17- bis 21-tägige Atlantiküberquerung von Star Clippers geleitet Dich beispielsweise bis in die Karibik nach Kuba. Naturfreunde, Abenteuerlustige und Erholung Suchende kommen dabei gleichermaßen auf ihre Kosten. Ob mit der „Royal Clipper“ zum Formel 1-Rennen nach Monaco oder zu einzigartigen Naturschauspielen nach Bali, das Programm ist abwechslungsreich. Die Angebote des Veranstalters sind eine gute Gelegenheit dem Alltag auf einer spannenden Kreuzfahrt zu entfliehen. Den Törn auf einem Segelschiff kannst Du mehrheitlich zwischen den Monaten Mai und Oktober buchen. Ergänzend gibt es für den Winter 2016/17 Kreuzfahrten ab Thailand.

Die neuen Routen

Erstmalig führt die Reise auf einem Segelschiff von Star Clippers auch vom Inselstaat Indonesien aus in die umliegenden Gewässer. Diese Fahrten bestechen neben der Bequemlichkeit an Bord durch die üppige Vegetation und malerischen Landschaften der Region. Eine weitere Premiere sind die regelmäßigen Fahrten, die an der Côte d’Azur sowie an der französischen Insel Korsika und den italienischen Inseln Sizilien, Sardinien und Elba entlangführen. Als Passagier hast Du zum ersten Mal die Gelegenheit, die einzelnen Fahrten auf dem Segelschiff miteinander zu kombinieren. So sind bis zu zwei Wochen andauernde Reisen möglich, bei denen die Schiffe zwischen Venedig und Athen sowie den nördlichen und südlichen Kykladen kreuzen. Du kannst Dich auch für eine Kombination von zwei jeweils einwöchigen Fahrten in den Gewässern Balis entscheiden. Wenn Du noch nicht auf große Fahrt gehen möchtest, kannst Du die Star Clippers Angebote ab 2017 auf einer viertägigen Schnupperkreuzfahrt ausprobieren. Diese hat Venedig als Start oder Zielort und steuert Rovinj (Kroatien) und Piran (Slowenien) an.