Seychellen: Tauchsafaris auf nostalgischen Segelschiffen

Silhouette Cruises, Foto: John Will Kommunikation

Das Tauchen und Schnorcheln in den Gewässern der Seychellen ist das Beste was der Indische Ozen zu bieten hat. Die Seychellen bestechen durch einzigartig geformte Granitfelsen im Kontrast zur üppigen exotischen Vegetation. An Bord der modernisierten historischen Segelschiffe von Silhouette Cruises erleben Sie auf Kreuzfahrten innerhalb der Inselwelt die magische Vielfalt und ganze Pracht auf und über dem Wasser. Schillernde Fischschwärme, Schildkröten und Walhaie können auf Tauchsafaris zwischen Korallenbänken und Schiffswracks bewundert werden. 2017 starten auf der „Sea Pearl“, einem top-modernisierten niederländischen Zweimaster von 1915 neue Dive Safaris zu den besten Tauchplätzen der Seychellen. Der Charme des nostalgischen Seglers wird Sie begeistern und moderner Komfort lässt keine Wünsche offen. Tauchenthusiasten können bis zu 16 Mal in der Woche die Unterwasserwelt des Inselstaates entdecken. Einige der Tauchspots befinden sich auf dem offenen Meer, die nur zu bestimmten Zeiten mit einem besonderen Tauch-Tenderboot angefahren und betaucht werden können.

Unterwasserelt erleben, Foto: Tanguy Sauvin, unsplash.com
Unterwasserelt erleben, Foto: Tanguy Sauvin, unsplash.com

 

Wassersportangebote, Inselhopping und Dive Safaris an Bord der „Sea Pearl“

Der über hundertjährige niederländische Schoner versprüht die Nostalgie eines traditionellen Segelschiffes und bietet zeitgemäß vielfältige Wassersportangebote wie Schnorchel- und Kayaktouren oder Stand-Up-Paddling an. Auf dem Wege zu den besten Tauchspots während der Dive-Safari kommen auch Mitreisende voll auf ihre Kosten. Auf dem Programm stehen Ausflüge im Inselparadies der Seychellen. Erleben Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Valleé de Mai auf Praslin, einer der schönsten Nationalparks der Welt, die zauberhafte kleine Insel La Digue, die Schildkrötenaufzuchtstation auf Curieuse und die Vogelschutzinsel Aride, wo noch seltene Arten zu sehen sind. Vorbei an einsamen Buchten und unbewohnten Küsten.

[bctt tweet=“Tauche ein in die Welt der #Seychellen mit Silhouette Cruises. #tauchen #Kreuzfahrt“ username=“wir_reisen“]

Silhouette Cruises, Foto: John Will Kommunikation
Tauchen mit Silhouette Cruises, Foto: John Will Kommunikation

Neue Termine 2016 und 2017 auf der „Sea Pearl“

Insgesamt kreuzt Silhouette Cruises mit vier Schiffen das Tauch- und Segelparadies der Seychellen. Die „Sea Pearl“ bietet drei Fahrten in 2016 und zehn Dive Safaris in 2017.

Folgende Termine sind buchbar: Vom 12. bis zum 19. November 2016, vom 19. bis zum 26. November 2016 und vom 26. November bis zum 3. Dezember 2016.

Der Preis beträgt 1.732 Euro pro Person in einer Doppelkabine, das Tauchpaket kostet 485 Euro zuzüglich 140 Euro für die Marine Conservation Fee pro Person.

In 2017 startet die Saison im Frühling. Vom 11. bis zum 18. März, vom 25. März bis zum 1. April, vom 8. bis zum 15. April, vom 15. bis zum 22. April. Weitere Dive Safaris finden vom 11. bis zum 18. November, vom 18. bis zum 25. November und vom 25. bis zum 2. Dezember statt.

Der Preis beträgt 1.784 Euro je Person in der Doppelkabine, das Tauchpaket kostet 485 Euro zuzüglich 140 Euro Marine Conservation Fee je Person.