Sie haben JA gesagt! Erstes gleichgeschlechtliches Ehepaar traut sich an Bord

Ehepaar Esser, Foto: TUI Cruises

Am 22.11.2017 haben sich Rachelle und Julia Esser an Bord der „Mein Schiff 6“ offiziell das Ja-Wort gegeben. Sie sind damit das erste gleichgeschlechtliche Ehepaar, dass an Bord der TUI Cruises Flotte getraut wurde. TUI Cruises gratuliert von Herzen und wünscht den beiden nur das Beste für den gemeinsamen Weg.

Rachelle Esser ist Niederländerin, Julia Esser ist Deutsche – das frisch gebackene Ehepaar wohnt gemeinsam in Hameln. Getraut wurde sie auf einer Mittelamerika Reise an Bord der „Mein Schiff 6“ von Kapitän Kjell Holm.

Bereits Anfang 2016 fand die erste gleichgeschlechtliche Verpartnerung an Bord der Mein Schiff Flotte statt – die rechtsgültige Zeremonie erfolgt dabei durch die Kapitäne an Bord nach maltesischem Recht. Auch auf der Rainbow Cruise, die im April dieses Jahres stattfand, wurde geheiratet: Im Rahmen einer Aktion mit einem großen deutschen Online-Portal wurde je ein lesbisches und schwules Paar gesucht und gefunden, die sich trauten, an Bord der „Mein Schiff 2“ den Bund fürs Leben einzugehen.

Seit der offiziellen Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe sowohl in Deutschland, als auch im Flaggenstaat Malta stand TUI Cruises in engem Austausch mit den entsprechenden Behörden, um die Umsetzung und Anerkennung einer gleichgeschlechtlichen Eheschließung an Bord der Mein Schiff Flotte schnellstmöglich voranzutreiben. TUI Cruises freut sich, jetzt offiziell die „Ehe für alle“ anbieten zu können.