Sonnenaufgang in New York City

New York City am Morgen, Foto: © mandritoiu / Fotolia.com

Frühaufsteher aufgepasst: Wer mit dem Schiff zwischen dem 01. Oktober und 20. November 2016 in New York anlegt, hat die tolle Möglichkeit den Sonnenaufgang in New York City vom Empire State Building mitzuerleben. In diesem Zeitraum findet die „Sunrise Experience“ statt, bei der die Gelegenheit gegeben ist von der weltberühmten Aussichtsplattform in der 86. Etage den frühen Morgen zu genießen.

360-Grad-Freiluft-Ausblick

Jeden Morgen haben 100 Leute die Möglichkeit diesen Ausblick zu bestaunen. Mehr Eintrittskarten werden pro Tag nicht angeboten. Also schnell Tickets reservieren. Wer möchte, kann dann nach dem Sonnenaufgang runter in die Lobby ins Restaurant „State Grill and Bar“. Hier wird das „Empire State Building Sunrise Breakfast“ optional angeboten.

„Jedes Jahr sehen sich Tausende Frühaufsteher den Sonnenaufgang am Grand Canyon an. Zum ersten Mal können sie sich jetzt den Sonnenaufgang vom Herzen von New York City aus ansehen. Ganz gleich, ob Sie ein Ansässiger sind oder New York aus einem anderen Teil der Welt besuchen – Sie dürfen sich die beispiellose Gelegenheit, die Stadt, die niemals schläft, beim Übergang von der Nacht zum Tag zu beobachten, nicht entgehen lassen.“

Jean-Yves Ghazi, Leiter der Aussichtsplattform

 

Are you an early riser? #EmpireStateBuilding

Ein von Empire State Building (@empirestatebldg) gepostetes Foto am

Ticketpreise liegen bei 100,00 US-Dollar das Stück und der Besucher erhält ca. 30 Minuten vor Sonnenaufgang Zutritt zur 86. Etage.

Hat man Sonnenaufgang und Frühstück genossen, kann man dann gut gestärkt sich auf den Weg machen und die weiteren Sehenswürdigkeiten von New York erkunden.