U-Boat Worx: neues Tiefsee-U-Boot für Touristen

Foto: U-Boat Worx

Wer sagt denn, dass Du Dich bei einer Kreuzfahrt nur oberhalb des Wassers aufhalten muss? Warum nicht mal abtauchen – mit einem U-Boot von U-Boat Worx. Die Firma aus den Niederlanden bringt drei neue Luxusmodelle auf den Markt, mit dem das Abtauchen zu einem neuen Erlebnis wird: das Cruise Sub 5, das Cruise Sub 7 und das Cruise Sub 9.

Cruise Sub 5 und 7 können bis zu 1.140 Meter tief tauchen, was sie zu den am tiefsten tauchenden U-Booten für Touristen aller Zeiten macht.

Vorherige Modelle sind bereits auf den Kreuzfahrtschiffen The Taipan von Star Cruises und der Crystal Esprit von Crystal Cruises im Einsatz. Weitere Reedereien sind an diesen Mini-U-Booten interessiert.

Foto: U-Boat Worx
Foto: U-Boat Worx

„Unser Betrieb auf Kreuzfahrtschiffen hat die Entwicklung der Serie Cruise Sub inspiriert. Ganz gleich, ob der Betreiber sich auf exklusive Tiefsee-Exploration in entfernten Regionen oder auf zahlreiche Unterwasser-Ausflüge zu Korallenriffen spezialisiert, die Cruise Subs sind dafür optimiert, Gästen das bestmögliche Erlebnis zu bieten.“

Bert Houtman, Gründer und Vorsitzender von U-Boat Worx

Bisherige Tauchboote für Touristen verfügen nur über kleine Fenster und Passagiersitze ähnlich wie in einem Bus. U-Boat Worx legt bei seinen U-Booten mehr auf Komfort: Jeder Passagier kann einen atemberaubenden Panoramablick genießen dank zweier großer Acrylkugeln. Ein weiteres Highlight: Der Innenraum kann in der Kugel rotieren. Damit kann immer für die beste Sicht gesorgt werden – unabhängig der Fahrtrichtung.

Foto:U-Boat Worx
Foto:U-Boat Worx

Bei der Entwicklung der Tauchboote wurde auf internationale Standards großen wert gelegt. Die U-Boote können für 12 Stunden ununterbrochen betrieben werden, wobei sie mit Batterien betrieben werden um die Meeresumwelt nicht zu belasten.

Foto: U-Boat Worx
Foto: U-Boat Worx

Über U-Boat Worx

Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen U-Boat Worx baut die fortschrittlichsten privaten U-Boote und setzt damit Maßstäbe für Unterwasserexploration im 21. Jahrhundert. Die Boote werden in kleiner Serie in der Hauptniederlassung des Unternehmens in Breda gebaut, wo Hunderte von Teilen akribisch zusammengesetzt werden, um Kunden die sichersten, innovativsten und luxuriösesten Tauchboote auf dem Markt zu liefern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=HWDArUJSnQk